In der heutigen Zeit ist schon fast normal, den Browserverlauf von Anderen zu kontrollieren. Meist sind das Eltern, die überwachen möchten, was Ihre Kinder im Internet machen.
Einige Kinder bekommen ihr erstes Smartphone heutzutage schon in der Grundschule. Natürlich ist es wichtig, dass Kinder in diesem Alter noch nicht Zugriff auf alle Inhalte haben, die es im Internet gibt. Aber auch, wenn man es den Kindern noch so oft erzählt versuchen sie trotzdem heimlich Zugriff auf diese Inhalte zu bekommen. Da das Ganze heimlich passiert ist es also auch eher selten, dass man die Kinder auf „frischer Tat“ dabei ertappt, wie sie auf unangebrachten Seiten surfen. Was Ihnen helfen könnte ist ein Werkzeug für Browserverlauf Spionage auf einem Android. Ein Werkzeug ist in diesem Fall eine Spionagesoftware für Smartphones. Dadurch können Sie in Echtzeit mitverfolgen, was auf einem Smartphone geschieht. Aber nicht nur in Echtzeit. Auch Rückwirkend klappt die Browserverlauf Spionage auf einem Android.

Kann man auch andere Funktionen auf einem Android ausspionieren?

browserverlauf-überwachungMit guter Spionagesoftware können alle wichtigen Funktionen überwacht werden. Neben der Browserverlauf Spionage auf einem Android kann man auch alle gängigen Messenger wie Skype, Line, Viber, Snapchat, WhatsApp oder auch Facebook Messenger kontrollieren. Dort sieht man alle gesendeten & empfangen Bilder, Videos, Sprachnachrichten und Texte. Das zählt übrigens auch Rückwirkend. Oft versuchen Personen gesendete Sachen zu vertuschen, indem diese Texte, Bilder auch Videos direkt nach dem Senden wieder gelöscht werden. Durch eine gute Spionagesoftware bekommen Sie aber direkt beim versenden der Datei eine Kopie davon bereitgestellt. Diese Kopie bleibt auch nach dem Löschen der Originalnachricht auf dem Zielhandy für Sie bestehen. Dadurch haben Sie dann auch direkt die Beweise in Ihrer Hand.

Auch andere wichtige Funktionen wie das Überwachen des GPS Standorts ist möglich. Sowohl in Echtzeit sieht man jederzeit, wo sich die Person mit dem Gerät im Augenblick aufhält. Auch das funktioniert Rückwirkend, so dass man auch bereits gelaufene Routen im Nachhinein ablesen kann.
Hat man eine gute Spionagesoftware wie mSpy um den Browserverlauf auf einem Android ausspionieren zu können, hat man außerdem Zugriff auf Anrufprotokolle. Dort sieht man, mit wem die überwachte Person wann und wie lange telefoniert hat. Zugriff auf SMS und E-Mails hat man zusätzlich auch. Dadurch ist jeder Weg zum Kommunizieren abgedeckt und Sie können alles überwachen.

Wo sehe ich die ausspionierten Daten?

Bei mSpy ist es so, dass Sie direkt beim Kauf Zugriff auf ein Web-Portal bekommen. Dieses Web-Portal können Sie mit Ihrem eigenen Handy oder Computer aufrufen. So ist es möglich von überall die Spionage durchzuführen. Die einzige Vorarbeit, die man machen muss, ist die Installation auf dem Zielhandy. Das funktioniert aber wie jede andere App auch. Nach der Installation arbeitet mSpy dann heimlich und unsichtbar im Hintergrund, so dass der Überwachte es nicht mitbekommt, wenn Sie Browserverlauf auf einem Android Gerät machen.

Wo finde ich mehr Informationen zu mSpy?

Auf der offiziellen Homepage www.mSpy.com.de werden alle Funktionen der Software genaustens aufgelistet. Falls dann noch Fragen offen sind, gibt es dort einen deutschen Kundensupport, der diese beantworten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *