Ein Smartphone besitzt heutzutage fast jeder 2. Mensch. Das ist auch verständlich, denn mittlerweile kann man mit diesen Handys viel mehr als nur SMS schreiben und telefonieren. Inzwischen kann man damit Fotos und Videos machen, mit anderen Menschen per WLAN chatten und sogar im Internet surfen und E-Mails versenden und empfangen. Das Handy ist mittlerweile zum Allrounder fortgeschritten.

Sehr beliebt bei Kindern und Jugendlichen sind Android Geräte. Oft fängt es bei Kindern schon in der Grundschule an, dass sie ihr erstes Smartphone bekommen. Damit kommen aber auch viele Gefahren auf die Kinder zu, die sie meistens leicht übersehen.

Welche Gefahren birgt ein Smartphone?

Wenn Kinder ein Smartphone mit Internetzugriff haben, dann sind sie praktisch allen Gefahren des Internets ausgesetzt. Dazu gehört Cybermobbing aber auch Sexting. Fremde können leicht Kontakt zu den Kindern aufnehmen und mit ihnen schreiben oder Bilder versenden. Oft sind es versendete Bilder & Videos, die den Kindern gefährlich werden können.android-spy

Naiv wie Kinder eben sind, versenden sie diese Medien an Menschen, die sie im Internet kennengelernt haben und glauben, dass auch nur diese Person die Bilder oder Videos sehen wird. Oft ist die Realität aber anders und diese Medien werden weit im Internet verbreitet und geteilt.

Wenn man als Elternteil aber die Überwachung von Fotos und Videos auf dem Android Gerät hat, dann kann man den Kindern früh genug Bescheid sagen, dass diese Medien eventuell unangebracht sind und besser nicht verschickt werden sollten.

Mit der Überwachung von Fotos und Videos auf dem Android Gerät sehen sie aber auch, wenn Kinder diese Medien empfangen oder aus dem Internet speichern. Auch hier ist es von Vorteil, wenn man die Übersicht darüber hat.

Welche Software braucht man für eine Überwachung von Fotos & Videos auf einem Android Gerät?

Es gibt keine spezielle Software die man dafür benötigt. Man sollte sich eine Spionage-Software aussuchen, die einem alle Funktionen bietet, welche man für eine Überwachung benötigt. Denn diese Software sollte nicht nur der Überwachung von Fotos und Videos auf dem Android Gerät dienen, sondern auch andere Funktionen wie die Überwachung von Messengern oder E-Mails ermöglichen.

Auf dem Markt gibt es verschiedene gute Spione, welche neben der Überwachung von Fotos und Videos auch die gängigsten anderen Funktionen eines Androids ausspionieren können.
Zu den gängigsten Funktionen gehören: Anrufprotokolle, E-Mails, Messenger, SMS, GPS Standort, Apps, Spiele und der Browserverlauf. Das ist kann man mit Android Überwachung kontrollieren.

Muss man für die Überwachung eine Software auf dem Zielhandy installieren?

Ja, damit die Überwachung klappt, muss eine App auf dem Zielgerät installiert werden. Die Installation dauert allerdings nur wenige Minuten. Im Anschluss kann man über ein Web-Portal die gewünschten Funktionen ausspionieren und der Nutzer des Zielgeräts bekommt nichts davon mit.

Falls Sie die Überwachung von Fotos und Videos auf einem Android ausprobieren möchten, können Sie das beispielsweise mit dem Programm „mSpy“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *